Messeballon: worauf muss ich beim Kauf achten?

Noch nie einen Messeballon eingesetzt?
Hier geben wir wertvolle Tipps zum Einsatz eines Messeballons für Indoor- und Outdoormessen.

Die richtige Auswahl eines Messeballons ist von verschiedenen Kriterien abhängig.
Hier haben wir die wichtigsten Punkte für den Einsatz eines Messeballons zusammengestellt:

Soll der Messeballon indoor oder outdoor eingesetzt werden?
Indooreinsatz: Wenn der Messeballon indoor eingesetzt werden soll,
stehen 2 Installationsarten zur Auswahl:

1) Hängende Installation des Messeballons in der Halle
Bei der hängenden Installation können Messeballons bereits ab 150 cm Durchmesser eingesetzt werden.
Ballons in dieser Abmessung sind somit auch für kleine Standgrößen geeignet.
Bei manchen Messeveranstaltern entstehen Kosten für die Nutzung des Abhängungspunktes an der Hallendecke.
Daher empfehlen wir, diese vorher anzufragen.
Für den hängenden Messeballon wird keine Heliumbefüllung benötigt
und somit je nach Durchmesser etwa 250 - 800 EUR pro Messeeinsatz gespart. Vorteil hängende Installation:
hohe Fernwirkung
geringer Durchmesser des Ballons möglich - ab 150 cm
keine Heliumkosten (je nach Durchmesser 250 bis 800 EUR)
keine Handlingskosten für Heliumbefüllung / Transport / Pfandflaschen etc.
schneller Aufbau durch Gebläsepumpe

Nachteil:
eventuell Kosten für den Abhängungspunkt

2) Schwebende Installation des Messeballons in der Halle
Bei der schwebenden Installation des Messeballon im Indoorbereich wird ein
Mindestdurchmesser von 200 cm benötigt.
Je nach Veranstalter darf der Messeballon bis zu einer bestimmten Höhe kostenfrei aufgelassen werden.
Auch hier empfehlen wir, eventuelle Mehrkosten anzufragen.
Für die schwebende Installation des Messeballons
wird zur Füllung immer Helium/Ballongas benötigt. Hier muss je nach Ballondurchmesser mit Kosten von 250 bis 800 EUR pro Messeeinsatz gerechnet werden.
Das Helium lässt sich nach der Veranstaltung nicht weiterverwenden.
Helium ist ein ungefährliches, nicht explosives Gas für dass in der Regel keine gesonderte Genehmigung erforderlich ist.
Wir empfehlen trotzdem, den Messeveranstalter vorher auf die geplante Nutzung von Helium hinzuweisen.

Vorteil schwebende Installation:
hohe Fernwirkung
keine Kosten für Abhängungsspunkt

Nachteil:
Heliumkosten (je nach Durchmesser 250 bis 800 EUR)
Handlingskosten für Heliumbefüllung / Transport / Pfandflaschen etc.

Outdooreinsatz:
Wenn der Messeballon outdoor eingesetzt wird, sind 2 Installationsarten möglich:

1) Hängende Installation des Messeballons vom Gerüst / Kran / Baukran / Baumaschinen etc.
Diese Installationsart wird hauptsächlich auf Baumaschinenmessen / Industriemessen genutzt.
Hier werden einfach die bereits vorhandenen Exponate als Befestigungsmöglichkeit eingesetzt.
Für den hängenden Messeballon wird keine Heliumbefüllung benötigt
und somit je nach Durchmesser etwa 250 - 800 EUR pro Messeauftritt gespart. Vorteil hängende Installation:
hohe Fernwirkung
geringer Durchmesser des Ballons möglich - ab 150 cm
keine Heliumkosten (je nach Durchmesser 250 bis 800 EUR)
keine Handlingskosten für Heliumbefüllung / Transport / Pfandflaschen etc.
schneller Aufbau durch Gebläsepumpe

2) Schwebende Installation des Messeballons im Außenbereich
Bei der schwebenden Installation des Messeballon im Außenbereich wird ein Mindestdurchmesser von 250 cm benötigt.
Wir empfehlen, einen Durchmesser von 300 cm einzusetzen.
Diese Abmessung hat sich als windstabil herausgestellt.
Je nach Veranstalter darf der Messeballon bis zu einer bestimmten Höhe kostenfrei aufgelassen werden.
Auch hier empfehlen wir eventuelle Mehrkosten anzufragen.
Je nach Messestandort ist eine Steighöhe von 30 m gesetzlich erlaubt.

Für die schwebende Installation des Messeballons
wird immer Helium/Ballongas benötigt.
Je nach Ballondurchmesser ist mit Kosten von 250 bis 800 EUR
pro Messeeinsatz zu rechnen.
Das Helium lässt sich nach der Veranstaltung nicht weiterverwenden.
Helium ist ein ungefährliches, nicht explosives Gas, für dass in der Regel keine gesonderte Genehmigung erforderlich ist.
Wir empfehlen trotzdem, den Messeveranstalter vorher auf die geplante Nutzung von Helium hinzuweisen.

Vorteil schwebende Installation:
sehr hohe Fernwirkung

Nachteil:
Heliumkosten (je nach Durchmesser 250 - 800 EUR)
Handlingskosten für Heliumbefüllung / Transport / Pfandflaschen etc

Die aufgeführten Informationen sind erstmal eine grobe Zusammenfassung der zahlreichen Möglichkeiten einen
Messeballon einzusetzen.
Genaue Aufbauanleitungen mit weiteren Hinweisen / Sicherheitsinformationen etc. liegen unseren Messeballonen automatisch bei.
Für weitere Informationen oder noch offene Fragen stehen wir natürlich gerne unter unseren Kontaktdaten zur Verfügung.

 
 
RIESENBALL.DE
Latumer Bruchweg 101
40668 Meerbusch-Lank

Deutschland
Telefon: 0049-2150-911960
Bürozeiten: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr
Fax: 0049-2150-911964
Email: info@riesenball.de
Internet: www.riesenball.de
Ust-IdNr.: DE 169684684
St.-Nr.: 117/5053/2443
Inhaber: Patrick Christopher