Werbeballons: Latex oder Vinyl?

Hier erklären wir die Unterschiede zwischen Werbeballons aus Latex und Vinyl mit Vor- und Nachteilen.

Werbeballons sind aufblasbare bedruckte Hüllen aus Latex oder Vinyl die mit Luft oder Helium befüllt werden können.
Je nach Anwendungszweck eignen sich unterschiedliche Materialien.

Bei Werbeaktionen die nur einige Tage dauern, 
werden hauptsächlich Werbeballons aus LATEX eingesetzt.
Hier ist ein Durchmesser ab 30 cm erhältlich, er kann bis ca. 200 cm betragen.

Vorteil der Werbeballons aus Latex:
Kostengünstig.
Schnell verfügbar da meistens Lagerware.

Nachteil:
Können je nach Qualität viel Helium verlieren.
Nur Siebdruck möglich.
Die Ballone haben eine sehr dünne Oberfläche und können schnell platzen.
Sind nicht formstabil.
Meistens nur einmalig einsetzbar.

Bei Werbeaktionen die mehrere Tage/Wochen dauern 
werden Werbeballons aus VINYL eingesetzt.
Hier ist ein Durchmesser ab 200 cm erforderlich, er kann bis 500 cm betragen.

Vorteil der Werbeballons aus Vinyl:
Die Werbeballons lassen sich individuell nach Kundenwunsch digital bedrucken.
Für längerfristige Einsätze geeignet.
Wiederverwendbar.
Bei Langzeiteinsätzen lässt sich Helium nachfüllen.
Verlieren bei Beschädigungen nur langsam Luft und platzen nicht.
Können bei Beschädigungen repariert werden.

Nachteil:
Durchmesser erst ab 200 cm möglich.
Keine Lagerware.

 
 
RIESENBALL.DE
Latumer Bruchweg 101
40668 Meerbusch-Lank

Deutschland
Telefon: 0049-2151-74 77 600
Bürozeiten: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr
Fax: 0049-2151-74 77 609
Email: info@riesenball.de
Internet: www.riesenball.de
Ust-IdNr.: DE 169684684
St.-Nr.: 117/5053/2443
Inhaber: Patrick Christopher
Informationen zu Cookies
Wir vewenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos Mehr Info